Die Praxis Medizinisches Angebot Heilmassagen Gästebuch Jobs Links

Darmgesundheit

Leiden Sie auch an wiederkehrenden Darmbeschwerden, Stuhlveränderungen, häufigen Infekten oder einer Zunahme an Allergien?

Dann könnte das Problem an Ihrer Darmflora liegen. Balaststoffarme und einseitige Ernährung, Stress, Medikamente wie zum Beispiel Antibiotika oder auch Schwermetallbelastung wie zum Beispiel durch Amalganplomben, schädigen nachhaltig Ihre physiologische Darmflora.

Leider ist unsere Darmflora sehr sensibel und kann sich nur zu einem Teil selbst regenerieren.

Deshalb bieten wir spezielle Stuhluntersuchungen an, um mögliche Schäden in Ihrer Darmflora, Entzündungen der Darmschleimhaut oder auch Störungen der Verdauungsfunktion zu diagnostizieren.

Außerdem beobachten wir einen Anstieg der Nahrungsmittelallergien, -unverträglichkeiten, Laktose-, Fruktose- und Histaminintoleranz.
Bei Verdacht auf eine Nahrungsmittelallergie oder - unverträglichkeit hilft uns das Führen eines Allergietagebuches, um ein mögliches Allergen zu identifizieren und danach auszutesten.

Zum Ausschluss einer Laktose- oder Fruktoseintoleranz oder bakterielle Fehlbesiedlung des Dünndarms kann in der Ordination auch ein H2- Atemtestung durchgeführt werden.

Nach Befunderhebung erfolgt eine individuelle Therapieplanung. Die Therapieänsätze sind vielfältig. So können Probiotika, Mikronährstoffe, pflanzliche Heilmittel und eine gezielte Ernährungsberatung helfen, die Balance in Ihrem Darm wiederherzustellen und dadurch zahlreiche Folgeerkrankungen zu verhindern.